SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

 

    H
erzlich willkommen in der

      Grundschule Süderlügum

********************************************************************************************


Sicher zur Schule

********************************************************************************************


Wir sind wieder Preisträger

Unsere Schule ist auch in diesem Jahr im Kreis der Preisträger des Projektes der Landes-regierung


"Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule"!


Das Ministerium für Schule und Berufsbildung bietet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa den allgemeinbildenden Schulen und den Kindertagesstätten des Landes in den Jahren 2015 bis 2017 finanzielle Unterstützung bei Projekten kultureller Bildung mit überörtlicher und nachhaltiger Wirkung an.


Bereits in den  Jahren 2015 und 2016 wurde das Engagement unserer Schule im Bereich der kulturellen Bildung ausgezeichnet.

**********************************************************

Gemütliches Weihnachtsgewusel am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien

**********************************************************

So schön klingt die

 Weihnachtszeit

**********************************************************

Tigerenten und Wölfe backen

leckere Weihnachtsplätzchen

**********************************************************

O Tannenbaum!!

Die Delfine basteln einen Tannenwald

 

**********************************************************

1000 schöne Blumenzwiebeln

für die Schulbeete

 

Über 1000 Frühlingszwiebeln, die im nächsten Frühjahr unsere Schule herrlich bunt erblühen lassen werden, schenkte uns Eveline Christensen vom Mode- und Deko-Geschäft "Evi´s Tausendschön".

Stellvertretend für alle Schüler holten die Tigerenten die prall gefüllten Körbe bei Evi ab.

In der vergangenen Woche pflanzten alle Schüler der Schule die vielen Blumenzwiebeln dann ein.

**********************************************************

Ein volles Sparschwein von der

VR Bank

Die Grundschule Süderlügum erhielt beim jährlichen „Grünkohlessen“ der Mitgliederversammlung der VR Bank Süderlügum eine Spende von 750 Euro.

Stellvertretend für die erkrankte Schulleiterin Frau Kosbü-Hermann nahm Lehrerin Beate Suhrbier das symbolische Sparschwein vom Stellvertretenden Geschäftsführer der VR Bank Niebüll, Herrn Uwe Mussack, entgegen.

In ihren Dankesworten führte Frau Suhrbier aus, dass das Geld in das Kulturprojekt dieses Schuljahres „Literatur, Bildende Kunst und Darstellendes Spiel“ einfließen soll.

Die Grundschule Süderlügum sagt noch einmal vielen, vielen Dank an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der VR Bank, an alle, die Sie durch ihr Erscheinen an diesem Abend diese Spende erst möglich gemacht haben und natürlich an diejenigen, die die Grundschule Süderlügum als Empfänger dieser Spende vorgeschlagen haben und damit die Arbeit, das Programm und die Leitsätze der Grundschule Süderlügum anerkennen und positiv bewerten.

**********************************************************


Große Ehre für kleine

Künstlerin

Große Ehre und große Überraschung!
Das Bild "Morgen, Kinder, wird´s was geben" ziert den diesjährigen Adventskalender des Lions Club Südtondern.
Erstklässlerin Nele Sievers aus der Fuchsklasse überzeugte die Jury, die aus über 120 Bildern von Kindern unserer Schule ein Bild für den Adventskalender auswählte.
3500 mal hängt Neles schönes Weihnachtsbild nun bald in den Häusern in und um Süderlügum. Fast schon schade, dass man die Türchen aufmachen muss!
Der Erlös aus dem Kalenderverkauf fließt auch in diesem Jahr wieder an die Schulen zurück: der Lions Club verkauft den Kalender zugunsten des Projekts "Klasse 2000" für Grundschulkinder im Gebiet des Amtes Südtondern. Vielen Dank dafür!
Und herzlichen Glückwunsch für Nele.

**********************************************************

 


Wir laufen den


Ferien entgegen


**********************************************************

Herbstfest-Mal- und Rätselheft:

Die drei Hauptgewinner

Die drei Gewinner und Gewinnerinnen freuten sich über besonders edle Ölkreiden, eine große Schachtel Aquarellbuntstifte und einen echten Aquarellfarben-Malkasten.
Herzlichen Glückwunsch!


**********************************************************

Handballschule für die 3. Klassen


*********************************************************
*

 
H
erbstfest und Kunstausstellung 2016
 

‚Heimat trifft Fremde

Ein tolles Fest für Groß und Klein


**********************************************************


Die Karawan
e

   zieht in die Heide

Die erste Aufregung hat sich gelegt, alle neuen Schulkinder (unsere "Sonnen") haben sich gut in der Schule eingelebt und finden sich schon prima zurecht.

Doch nicht nur das Lernen in der Schule ist wichtig; das geht auch an einem "außerschulischen Lernort"! Vor allem bei diesem tollen Wetter!!!

So waren wir in der Heide, um ganz viel mit unseren neuen Mitschülern zu erkunden und zu entdecken, aber natürlich auch um dort zu toben und zu spielen.

Ein rundum gelungener Schul-Vormittag!

**********************************************************

Unsere neuen Erstklässler haben ihren ersten Tag


**********************************************************

Das sind unsere neuen 3. Klassen

Die Wölfe

Die Tigerenten

**********************************************************

Das war los im Schuljahr 2015/16:


Die Tigerentenklasse

nimmt Abschied

von ihrer Grundschulzeit
 

**********************************************************

So schön war unser

       K
inderfest

Alle Fotos dazu findest du hier .....................


**********************************************************

Ganz nah dran an der neuen Glocke

der Süderlügumer Marien-Kirche

Im Foyer der Süderlügumer Marien-Kirche gab es zu bestaunen, was man sonst selten mal aus der Nähe sieht: die große neue Glocke!
Bisher hat die Marien-Kirche ein zweistimmiges Geläut, das aus den Schlagtönen g’ und b’ besteht. Aus dem bisherigen Zweiklang wird nun schon bald ein harmonischer Dreiklang, da die neue dritte Glocke im Ton c’’ gegossen worden ist.
Bevor die Glocke aufgehängt und im Erntedankgottesienst geweiht wird, kann die neue Glocke, die der Gemeinde gestiftet wurde, besichtigt und sogar mit dem Holzhammer zum Klingen gebracht werden.
Das ließen sich die Schülerinnen und Schüler der Tigerentenklasse natürlich nicht entgehen und griffen kräftig zum Hammer. Wir konnten das wir sogar in der Schule hören.


**********************************************************

Erster Projekttag mit Lehramtsstudierenden der Universtät Flensburg

KunstlehrerIn für einen Tag in unseren Klassen

Einen Kunsterlebnis der besonderen Art gab es kurz vor den Ferien gemeinsam für alle Kinder unserer Schule.
Lehramtsstudierende für den Ausbildungszweig Grundschule der Europa-Universität Flensburg bzw. des Instituts für Ästhetisch-Kulturelle Bildung, Abteilung Kunst und visuelle Medien, besuchten uns für einen Tag und arbeiteten mit den Klassen auf unterschiedlichste Art und Weise rund um das Thema: Heimat und Ferne - Bekanntes und Fremdes.
Klick dich in die Bilder-Galerie und tauch ein in all das Schöne, was wir an diesem Tag erlebt haben!

**********************************************************
 

Ab jetzt spuken ...

... durch unsere Schule!

**********************************************************

Neues aus dem Theater der OGS:
Kommissarin X und Y ermitteln!


**********************************************************

Wir als Experten beim Museumstag

Unsere Grundschulkinder führten anlässlich des internationalen Museumstages Besuchergruppen durch das Noldemuseum und erläuterten neben Garten und  Haus ausgewählte Gemälde im Ausstellungsraum des Nolde-Museums.


**********************************************************


Jugendwaldspiele 2016

Mit viel Spaß verbrachten die Klassen 3 und 4 einen tollen Vormittag im Wald.

**********************************************************

Zwei großartige Gründe

zum Freuen
:

Freude I:
 
W
ieder dabei !!

Freude II:

 Erstmalig dabei !!

Unsere Schule ist auch in diesem Jahr im Kreis der Preisträger des Projektes der Landesregierung "Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule"!
Erreichen der Endauswahl des Wettbewerbs "Kinder zum Olymp!" - Sparte "Kulturelles Schulprofil"; ausgeschrieben von der Kulturstiftung der Länder!


Das Ministerium für Schule und Berufsbildung bietet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa den allgemeinbildenden Schulen und den Kindertagesstätten des Landes in den Jahren 2015 bis 2017 finanzielle Unterstützung bei Projekten kultureller Bildung mit überörtlicher und nachhaltiger Wirkung an.


Bereits im Jahr 2015 wurde das Engagement unserer Schule im Bereich der kulturellen Bildung ausgezeichnet.

Kinder zum Olymp!

Viele Kinder und Jugendliche haben keinen selbstverständlichen Zugang zu Kunst und Kultur in ihrem Alltag. Die Initiative möchte die Freude an der Kunst wecken, junge Menschen für kulturelle Vielfalt begeistern und Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Kultur niederschwellig in ihrem schulischen Alltag ermöglichen. Ihre Phantasie soll angeregt, ihre Kreativität gefördert werden. Das Ziel der Bildungsinitiative ist es, Kunst und Kultur fest im Leben von Kindern und Jugendlichen zu verankern.

**********************************************************

Arbeitskreise mit
 Gemeinschaftsschule und

 Gymnasium gebildet 

„Was erwartet die weiterführende Schule von der unserer Grundschule?“

Eine wirklich gute Idee hatte da die Orientierungsstufenkoordinatorin der Gemeinschaftsschule Niebüll: Für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch wurden Fachschaftsgruppen gebildet. Eingeladen waren die Fachleiter der jeweiligen Fächer bzw. die Lehrer der 4. Klassen aus den umliegenden Grundschulen sowie die Fachlehrer der 5./6. Klassen der Gemeinschaftsschule sowie des Friedrich-Paulsen-Gymnasiums Niebüll.

Ziel dieser Treffen war es, in den jeweiligen Fächern gemeinsame Richtlinien und „Standards“ zu erarbeiten, um es für die Grundschulkinder beim Übergang auf die weiterführende Schule leichter zu machen.

Manchmal sind es schon Absprachen im Kleinen, die z.B. ein Zurechtfinden in der neuen Umgebung erleichtern. So übernehmen die weiterführenden Schulen die „Fachfarben“ für Heftumschläge und Mappen (Deutsch rot, Mathematik blau, HWS bzw. später Nawi o.ä. grün).

Für den Fachbereich Deutsch wurden zunächst einmal drei Grundlagen-Vereinbarungen ausgearbeitet. Festgelegt wurden schulartübergreifend Farben zum Kennzeichnen der vier Fälle. So bereits in der Grundschule eingeführt, gibt es an den weiterführenden Schulen dann keine Probleme mit eventuellem Umgewöhnen (Die „FANTASTISCHEN VIER FÄLLE“).

Darüber hinaus legte die Deutsch-Gruppe fest, für die wichtigsten fünf Wortarten einheitliche Symbole zu verwenden, die das Erkennen und Bearbeiten erleichtern sollen (Unser „HIGH FIVE“ der Wortarten).

Und es wurde sich auf die „wichtigsten zehn Rechtschreibregeln“ geeinigt, die in der Grundschule besonders gefestigt werden sollen, so dass die weiterführende Schule darauf dann –hoffentlich sicher- zurückgreifen kann (Die „TOP TEN“ der Rechtschreibregeln).

Leider waren der Einladung zu den Fachschaftstagungen nur wenige Grundschulen gefolgt. Für die Zukunft ist geplant, den Arbeitskreis um weitere Grundschullehrkräfte zu erweitern.

Für unsere Schule ist diese engere Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen jedenfalls ein gute Chance, die Kinder noch besser auf die Schulzeit nach dem Übergang zur Gemeinschaftsschule bzw. zum Gymnasium vorzubereiten.

**********************************************************


Aus Liebe zum Nachwuchs.

Mehr bewegen – besser essen.

Mit dem Projekt Aus Liebe zum Nachwuchs: Mehr bewegen – besser essen. waren Edeka-Ernährungsexperten und der Zentralmarkt Süderlügum im Rahmen des HWS-Unterrichts in der 3. Klasse zu Gast.

Die Kinder sollten dabei ermuntert und befähigt werden, auf sich selbst und auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und Verantwortungsgefühl für sich und die Umwelt zu entwickeln.

Ob ständig genascht oder auch mal zum Apfel gegriffen wird, ob nur Pommes oder auch frisches Gemüse auf den Teller kommen – das Nachdenken und Philosophieren über „Was tut mir gut“ wurde mit Hilfe der Ernährungspyramide vorgenommen.

Das gemeinsame Kochen mit frischen Zutaten und vor allem viel Spaß beim Zubereiten rundete den Projekttag ab.


**********************************************************

Der Osterhase war da!!!

Am letzten Schultag vor den Osterferien schwärmten wir auf dem Schulhof aus und suchten die leckeren Überraschungen, die der Osterhase für uns versteckt hatte! (Und wenn es keiner weitersagt: Die Osterhasen waren die Schülerinnen und Schüler aus Klasse 4, die für jedes Kind der ganzen Schule einen leckeren und lustig dekorierten Muffin gebacken und versteckt hatten!!)

**********************************************************


Hurra! Unsere T-Shirts sind da!


Schule trifft Kultur
2016
Jetzt wird es laut!!

Afrikanisch Trommeln

lernen mit der Djembe

Mit Spaß und voller Konzentration!



Ja ist denn schon Ostern?

Nein, noch nicht, aber bald!



Helau - Alaaf - Ahoi

Fasching ist einfach toll!

 


Eine Stadt zur Zeit Jesu

gebaut von unseren E-Klassen



Tschüß Frau Stolte!
Schade, dass du gehst!

Lehrerin Linda Stolte wechselte nach hervorragend
 bestandener Prüfung leider die Schule!



Endlich ein bisschen "richtiger" Winter!


Unser Adventssingen

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fanden sich alle Schülerinnen und Schüler bei unserem Tannenbaum in der Eingangshalle ein, um gemeinsamt fröhliche Weihnachtslieder zu singen.

**********************************************************


Der Weihnachtsdrachen

Die Kinder der Theatergruppe der OGS spielten uns am vorletzten Schultag ein tolles Märchen vor.

**********************************************************



Die Schneekönigin


Das Weihnachtsmärchen der "Bühne Morgenstern" kam an unsere Schule geschneit!

Adventskalender 2015



So schön war es bei uns

in der Adventszeit

 


Kunstausstellung

Farbentanz

 

Wow! War das wieder ein schönes Herbstfest!

Selbst das Wetter zeigte sich nach einer Reihe von Regentagen wieder von seiner besten Seite und half mit, dass unser Fest ein voller Erfolg wurde!
Nach einem fröhlichen Herbstlied und der offiziellen Eröffnung durch Schulleiterin Meike Kosbü-Hermann, einem Dankeschön an Malschullehrerin Mechthild Gransow und einem Grußwort der Stellvertretenden Direktorin der Nolde-Stiftung Frau Dr. Astrid Becker tanzten alle Kinder den mit Tanzlehrerin Dagmar Liebenow eingeübten "Farbentanz", bei dem einige unserer Kunstwerke enthüllt wurden.
Anschließend feierten wir dann in allen Räumen. In jeder Klasse gab es die Kunstwerke, die wir übers Jahr gestaltet hatten, zu bewundern. Darüber hinaus waren drinnen und draußen viele Mitmach-Stationen eingerichtet, an denen Kinder und Eltern basteln oder malen konnten.
Zwischendurch freute man sich am reichhaltigen Kuchentresen  oder verspeiste Würstchen auf dem Schulhof.
Feierlich eröffnet wurden auch die neuen Räume der umgebauten OGS / Coolen Schule.


Unser Fest drinnen und draußen

Überall war Spaß und Freude!

Unsere Bilder und Skulpturen

Die Kunstwerke der einzelnen Klassen!

Einzelne
Werke zum Erfreuen

Einfach mal ganz in Ruhe genießen!

**********************************************************


Eulen auf großer Fahrt

Klasse 3 unterwegs mit der "Pippilotta"

**********************************************************

Frösche, Delfine und Füchse
in der Heide

Alle drei E-Klassen erkundeten gemeinsam die Natur rund um Süderlügum

 
 


**********************************************************


Spiel und Spaß beim Sportfest

Bei unserem diesjährigen Sportfest standen wieder Spiel und Spaß im Vordergrund! Ob Laufen, Werfen, Springen - jeder hatte eine Spezialdisziplin, bei der er besonders gut abschnitt.
Nach dem Aufwärmen mit "Head and Shoulders, Knees and Toes" und "Krokodilen, Elefanten und Kokusnüssen" ging es in Riegen aufgeteilt auf den Sportplatz.

Geführt wurden wir vom 12. Sportjahrgang der FPS. Auch die Stationen wurden von Schülerinnen und Schülern der FPS betreut.

Zwischendurch gab es eine zünftige Stärkung in der Frühstückspause.

Das war mal wieder ein ganz toller Tag!

**********************************************************

Das war ein Super-

Kinderfest !


Die Spiele am Vormittag, die "Krönungszeremonien" am Mittag, der Umzug und die Feier in der Halle ... unser Kinderfest war rundum gelungen! Es war toll, miteinander zu spielen, zu tanzen, zu feiern und einfach nur Spaß zu haben.

Schade, dass wir nun wieder ein ganzes Jahr auf das nächste Fest warten müssen!


 
 


**********************************************************

 

Willkommen in der

  Grundschule Süderlügum

Das Kind im Mittelpunkt

Lerninhalte und Lernziele gelten für alle Schulkinder gleichermaßen - der Weg auf dem das Kind sich sein Wissen aneignet, wird auf seine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt - nach diesem pädagogischen Verständnis handeln unsere Lehrkräfte. Noch vor Schuleintritt lernen die Lehrerinnen ihre Schüler/innen kennen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Kindergarten und frühzeitige Schulanmeldungen können wir vorausschauend planen, so dass unsere Lern- und Förderangebote ab dem ersten Schultag wirksam werden.

 

Jahrgangsübergreifendes Lernen

Wir unterrichten an unserer Schule die Klassenstufen 1 und 2 seit einigen Jahren in allen Fächern jahrgangsübergreifend. In Deutsch und Mathematik gibt es zusätzlich jeweils Intensivstunden, in denen Kinder jahrgangsbezogen lernen.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass der jahrgangsübergreifende Unterricht viele positive Effekte erzielt. Die Erstklässler sehen am Beispiel der Großen, wie "Schule" funktioniert und kommen so von Anfang an problemlos mit dem Schulalltag zurecht.

Die von uns ausgewählten Lehrwerke in Deutsch, Mathematik und HWS unterstützen den binnendifferenzierten Unterricht.

 

Werte leben und weitergeben

Werte und Tugenden wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Rücksichtnahme, Ordnung, Sorgfalt, Höflichkeit und Pünktlichkeit sind heute wichtiger denn je. Wir sind bestrebt, sie im täglichen Umgang miteinander zu leben, sie in den Unterricht zu tragen und an die Kinder weiterzugeben.

**********************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Neuigkeiten

Die kostenlose Hotline zu witterungsbedingten
Schulausfällen 0800 1827271
ist rund um die Uhr erreichbar.
Darüber hinaus sind auch die Radiodurchsagen verbindlich.

Klick die Maus und du kommst zur Beitrittserklärung!!

**************************

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

**************************


**************************

**************************

 

**************************

**************************

**************************

**************************

**************************


**************************

**************************

**************************

 

**************************

 

***********************

 
 
 
 
Das Nordfriesland Tageblatt berichtet über neue Unterrichtsprojekte und Konzepte
 
 
 
 
 
 
 

********************************************************************************************