SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

 

Projekt Schulgarten

 

Auf dem „Brachland“ (zwischen Schul-Grünfläche ("Grünes Klassenzimmer" und Sandweg) wollen wir einen Schulgarten einrichten.


Das verstärkte Engagement des Schulvereins im Bereich BNE geht dabei Hand in Hand mit der BNE-Arbeit der Schule (vgl. Bewerbung „Zukunftsschule“)

Nicht nur der Schulverein, auch der Schulelternbeirat, die OGS, der Hausmeister, die Schulleitung und die Lehrerinnen fanden die Idee „Schulgarten“ großartig!

Damit dieses Gemeinschaftsprojekt von Schulverein, Schule und Eltern gelingt, genötigen wir natürlich eure Hilfe!


Wir brauchen:
- euren Rat und eure Tipps
- eure Pflanzenableger
- eure alten Gartengeräte

- und vor allem: 


eure aktive Mithilfe, wenn es demnächst heißt: 



Liebe Eltern, wir laden euch alle herzlich zu 


unserem ersten Schulgarten-Tag ein!

 

Um das Wann Wo Wie Wer Was kümmert sich die Schulgarten-Projektgruppe.


Sie soll sich zusammensetzen aus: Schulverein, OGS, Hausmeister, Lehrervertreter, Klasseneltern, Kindern.


Bisher gehören dieser Planungsgruppe an: 

Svenja Carstensen für den Schulverein

Alexandra Christiansen für die OGS

Holger Teschke als Hausmeister

Beate Suhrbier als HWS-Fachschaftsleiterin

Vertretern aus dem "Umweltrat" der Kinder

Katrin Sendler (Klasse 3a)

Yvonne Lampa (Klasse 3a)


Auf den anstehenden Elternabenden wollen wir dann weitere je 2 Eltern pro Klasse für die Mitarbeit in der Planungsgruppe gewinnen.

 

Diese Skizze ist nur eine mögliche Idee. Es kann, wenn die Planungen abgeschlossen sind, später auch ganz anders werden!

 

Bisher sah es hier zwischen "Grünem Klassenzimmer" und 


Sandweg so aus:

 
Nun wurden die Gemeinde und der Schulträger ins Boot geholt! Auch dort fand man die Idee „Schulgarten“ sinnvoll und alle sagten ihre Unterstützung zu!

Nur ein paar Tage später gab es eine Besichtigung der Fläche zusammen mit Herrn Bahnsen für den Schulträger und Frau Schmidt vom Fachdienst Umwelt des Kreises Nordfriesland.

Zu unserer großen Freude gab Frau Schmidt „grünes Licht“ und genehmigte die Umwandlung des „Brachlandes“ in einen Schulgarten als Erweiterung unseres grünen Klassenzimmers.

 

Es konnte also losgehen!

 

Holger machte sich gleich ans Werk, rodete das Gestrüpp und richtete eine Durchfahrt für den Bagger ein. Inzwischen sieht es hier nun schon einmal so aus:

 
 



Demnächst kommt nun Herr Tuschke mit einem Bagger und bereitet den Untergrund für den Schulgarten vor.

 

Und dann kommt endlich die Gemeinschaft der Eltern ins Spiel!