SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

Fachkonferenz

In den Fachkonferenzen sind Fragen des Faches abzustimmen, die von der Sache her ein Zusammenwirken der Lehrkräfte erfordern. Die Teilnahme von Eltern in den Fachkonferenzen soll Gesichtspunkte zum Tragen bringen, die in der Regel bei Fachlehrkräften nicht im Vordergrund stehen und gleichzeitig das Vertrauen der Eltern in die Entscheidungen der Fachkonferenz stärken.
 
Zusammensetzung
 
  • Alle Lehrkräfte, die für das entsprechende Fach die Lehrbefähigung haben oder in ihm unterrichten

 

  • Die Schulleitung kann teilnehmen.

 

  • Ein oder zwei Vertreterinnen/Vertreter der Eltern mit beratender Stimme

 

 

 Sitzungen
 Mindestens zweimal im Schuljahr
 Aufgaben
 

Die Fachkonferenz berät und beschließt Vorschläge über:

 

  • didaktische und methodische Fragen eines Fachs

 

  • die Ausgestaltung der Rahmenrichtlinien und Lehrpläne sowie die Abstimmung der Stoffverteilungspläne

 

  • die fachliche Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte

 

  • die Verwendung der Haushaltsmittel für das Fach

 

  • die Einführung und Anschaffung neuer Lehr- und Lernmittel, insbesondere die Einführung von Schulbüchern

 

  • den Aufbau von Sammlungen sowie die Einrichtung von Fachräumen und Werkstätten

 

  • die Zusammenarbeit mit anderen Fachkonferenzen

 

  • sonstige Angelegenheiten, die der Fachkonferenz von den Schulaufsichtsbehörden übertragen sind.