SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

 

Hütchen-Völkerball-Turnier

 

Die Klassen 3 und 4 der Grundschule Süderlügum ermittelten ihre Sieger

 
 

Die Mannschaften

Die Reporterinnen und Reporter der Deutsch-Fordergruppe berichten:

 

Team 7 in
Top-Form


In der Mehrzweckhalle Süderlügum ist kurz vor den Osterferien das Hütchen-Völkerball-Turnier der dritten und vierten Klassen durchgeführt worden.
Es startete damit, dass alle Kinder zur großen Mehrzweckhalle liefen, sich umzogen und die Spielfelder aufbauten.
Nun konnte es losgehen! Erstmal hatten einige Schüler die Regeln klargestellt und die Teams eingeteilt.
Dann ging die auch von den Schülern geleitere Erwärmung los, zum Beispiel Hampelmänner, Dehnungsübungen usw.
Jetzt starteten die Spiele. Es spielte jeder gegen jeden.
Viele aufregende Spiele waren dabei. Doch am Ende dieses spannenden Spieltages konnte ein Team das Turnier für sich entscheiden: Das war Team 7.
Sie bekamen als Preis Süßigkeiten und eine Urkunde.
Amelie, Emmi, Lina (4a/b)

Das Mega-
Battle

In der Mehrzweckhalle in Süderlügum hatten die dritten und vierten Klassen kurz vor den Ferien ein Hütchen-Völkerball-Turnier ausgetragen.
Als erstes wurden die Regeln erklärt und die Spieler in ihre Gruppen aufgeteilt.
Dann kam noch eine kleine Aufwärmung und dann konnten die Spiele beginnen.
Nun wurden die ersten vier Gruppen auf die beiden Spielfelder aufgerufen.
Auf jedem der beiden Spielfelder war ein Schiedsrichter.
Als die ersten beiden Spiele zu Ende waren, wurden die Gruppen ausgewechselt.
Dann wurden die nächsten Spiele gespielt.
Zwischendurch gab es eine Ausruhpause.
Am Ende der Spiele fand die Siegerehrung statt.
Jedes Team erhielt eine Urkunde und die Spieler bekamen ein Naschiteil.
Bo, Hergen, Lara, Niklas (4a)

Beitrag noch in Arbeit

x

Beitrag noch in Arbeit

x

Gruppeneinteilung, Aufwärmtraining und Spielverlauf in Bildern