SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

 

Motto des Monats

 

zum Beispiel:

 

Höflichkeit und Freundlichkeit

 
 

Die Grundschule Süderlügum steht für einen respektvollen und höflichen Umgang miteinander. Das wollen wir durch das "Motto des Monats" bestärken. 


Das "Motto des Monats" begleitet uns ab jetzt ab und zu in unregelmäßigen Abständen durch das ganze Schuljahr und ist dann im Eingangsbereich unserer Schule auf einer Tafel zu finden.

Hierfür wird ein Motto festgelegt, das im Schulalltag verstärkt eingeübt und zugleich mit den Schülern im Unterricht reflektiert wird.


Die Lehrerinnen und die Mitarbeiterinnen der OGS besprechen mit den SchülerInnen gemeinsam die einzelnen Mottos im Unterricht sowie im Freizeitbereich und achten, ebenso wie die Gemeinschaft der SchülerInnen selbst, auf die Einhaltung des Mottos.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Eltern uns dabei unterstützen. 


Das „Motto des Monats“ greift insbesondere Selbstverständlichkeiten im Miteinander auf, die in der Hektik des Schulalltages schnell verloren gehen können.


Mit ihrem „Daumen-hoch-Ich-bin-dabei-Sticker“ auf der Hinweistafel in der Eingangshalle dokumentieren alle, dass sie das Motto kennen.


Das jeweilige Motto stets vor Augen wird helfen, Grundlagen für das friedliche Auskommen in einer Gemeinschaft zu vertiefen, so dass sich das Zusammenleben in der Schule noch entspannter und freundlicher gestaltet.


Ziel ist es, durch Einüben und Wiederholung von Umgangsformen sowie verbindlichen Regeln im besten Fall Gewohnheit entstehen zu lassen, damit so ein stets höflicher und respektvoller Umgang gepflegt wird.


In Anlehnung an Harry Potters „10 Punkte für Gryffindor“ gehen alle Klassen mit jeweils 13 Punkten (Herzen) „ins Rennen“. 
Besondere „Verstöße“ gegen das jeweilige Motto des Monats führen zum Verlust eines Klassenpunktes. 
Die einzelnen Kinder, aber auch die ganze Klasse als Gemeinschaft, haben dann jedoch die Möglichkeit, die verlorenen Punkte zurück zu gewinnen.