SÜDERLÜGUM

GRUNDSCHULE

 

Jugendwaldspiele 2017

Die Klassen 3 und 4 lernen, wetteifern und

spielen am Jugendwaldheim Süderlügum

Den Wald erleben und dabei spielerisch Wissen und Erfahrungen sammeln – das ist das Prinzip der deutschlandweiten Jugendwaldspiele.

Auf einem circa zwei Kilometer langen Parcours erhalten die Kinder in Gruppen Aufgaben und Fragen zum Ökosystem Wald, die sie mit Beobachtungsgabe, Spürsinn und Geschick lösen sollen. Der Parcours umfasst ca.15 Stationen. Hier werden beispielsweise Bäume und Tiere bestimmt, Beobachtungen gemacht oder Zusammenhänge erkundet, aber auch spielerische oder sportliche Aufgaben gemeistert. 

Jede Gruppe bekommt einen Fragebogen, auf dem Beobachtungen notiert werden können.


Wir hatten wieder einen tollen Vormittag und bedanken uns an dieser Stelle auch für die viele Mühe der Försterei und des Jugendheims.